Skip to content

Kundgebung des „III. Weg“ und Nazischmiererei am Balthasar

September 12, 2016

Am Sonntag den 11.09.2016 fand eine Kundgebung der Nazis vom „III. Weg“ in Bamberg am Kranen statt.

Bereits in der Nacht zuvor wurde ein weiteres Mal das Balthasar mit Nazisymbolen wie dem Hakenkreuz und der Doppel Sig-Rune der SS und dem Schriftzug „We are back“ beschmiert.
Ab ca. 11.30 Uhr versammelten sich 15-20 Nazis der Nazikleinstpartei „III.Weg“ im Rahmen eines revisionistischen Aktionswochenendes unter dem Titel „Deutschland ist größer als die BRD“ am Kranen. Dort rollten sie ein Transparent aus. Weiterhin spielten sie eine revisionistische und rassistische Szene vor, mit der sie versuchten, das Leid der, aufgrund des von Deutschland begonnenen und verlorenen 2. Weltkriegs, vertriebenen Deutschen über das der Geflüchteten die derzeit hier Schutz suchen zu stellen. Dabei stellte ein in rassistischer Tradition schwarz angemalter Nazi einen Geflüchteten mit Smartphone und guten Klamotten dar, während zwei weitere die Vertriebenen Deutschen leidend und teilweise mit Säcken bekleidet mimten.
Leider ist es aufgrund der kurzen Vorwarnzeit nicht gelungen, eine Gegenkundgebung mit entsprechender Beteiligung zu organisieren. Nur vereinzelte Gegendemonstrant*innen waren vor Ort.

Dies ist vor allem den Behörden anzukreiden, da sie die Nazianmeldung geheim hielten. Stadt und Polizei scheinen es für eine gute Idee zu halten, Nazis ungestört ihre rassistische und revisionistische Propaganda mitten in der Innenstadt verbreiten zu lassen.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.