Skip to content

Naziaufmarsch im Jan. 2013 in Magdeburg stoppen! Infoveranstaltung am 28. Dez. um 20.00 Uhr im Infoladen Benario Fürth

Dezember 27, 2012

Am 12. und 19. Ja­nu­ar 2013 ver­su­chen vor­aus­sicht­lich mehr als tau­send Fa­schis­ten in Mag­d­e­burg auf­zu­mar­schie­ren. Die so ge­nann­ten “In­itia­ti­ve gegen das Ver­ges­sen” um Andy Knape (JN-​Bun­des­vor­sit­zen­der) und Sa­scha Braumann (Blood & Ho­nour) mo­bi­li­siert zu zwei Na­zi­auf­mär­schen nach Mag­d­e­burg.

Was am 16. Ja­nu­ar 1998 mit einer Na­zikund­ge­bung von 8 Glat­zen auf dem Mag­d­e­bur­ger West­fried­hof be­gann, hat sich mitt­ler­wei­le zu einem fes­ten Ter­min im deut­schen Na­zi­ka­len­der eta­bliert. So konn­ten im ver­gan­ge­nen Jahr be­reits über 1200 Nazis, be­wacht von 2000 Bul­len und Ham­bur­ger Git­tern, durch die Mag­d­e­bur­ger In­nen­stadt mar­schie­ren .

Im An­schluss an die Pro­tes­ten wurde das So­zia­le Zen­trum in der Pusch­kin Stra­ße von der Po­li­zei an­ge­grif­fen.

Über die Ge­gen­ak­ti­vi­tä­ten und die An­rei­se zum Na­zi­auf­marsch nach Mag­d­eu­brg aus Nürn­berg/Fürth wer­den Re­fe­ren­tIn­nen aus Sach­sen-​An­halt be­rich­ten.

Freitag, 28. Dezember 2012 | 20.00 Uhr
Infoladen Benario, Nürnberger Str. 82, Fürth

alf.blogsport.de

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.