Skip to content

Würzburg, Samstag den 8.9.: Demonstration, Protestmarsch; erste Reprssionsmaßnahmen

September 6, 2012

Am Samstag, den 8. September startet der Protestmarsch von Flüchtlingen von Würzburg nach Berlin.

Zum Start dieses Marsches wird es um 14 Uhr eine Auftaktdemonstration geben. Diese startet auf dem Marktplatz.

Danach wird der Protestmarsch starten:

Den Aufruf gibt es hier

Die Route zu Fuß

Die Busroute

Ein Video von 3Sat dazu

Alle weiteren Informationen unter: http://refugeetentaction.net

 Repression

Als erstes Machtspielchen hat die Polizei am Mittwoch früh den protestierenden Flüchtling Arash in Würzburg festgenommen, da er gegen die Residenzpflicht verstoßen hat. Er wurde am Abend in Düsseldorf wieder frei gelassen. Wir sehen dies als gezielten Einschüchterungs- und Kriminalisierungsversuch der Polizei. Wir fordern diese hinsichtlich des Protestmarsches auf derartiges Vorgehen zu unterlassen und sich zurückzuhalten. Des Weiteren rufen wir alle Asylsuchenden und Unterstützer_innen dazu auf, diesen Maßnahmen staatlicher Repression entschieden entgegen zu treten.

Stellungnahme des Koordinationskomitees der protestierenden Flüchtilinge

 

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.